Editorial Hub Verlag bringt Hochglanzmagazin in den Zeitschriftenladen

Editorial Hub Verlag bringt Hochglanzmagazin in den Zeitschriftenladen

Der Editorial Hub Verlag aus Frankfurt am Main bringt das bisher als Beilage erschienene Hochglanzmagazin Séduction künftig auch als eigenständiges Magazin in den Zeitschriftenhandel. Séduction erscheint seit fünf Jahren als Beilage in der Süddeutschen Zeitung und soll künftig im vierteljährlichen Rhythmus auch im Einzelverkauf angeboten werden.

Die erste Ausgabe ist seit 15. September 2022 in einer Auflage von 60.000 Exemplaren im Handel erhältlich. Das Heft hat einen Umfang von 120 Seiten. Der Verkaufspreis beträgt 5,90 Euro.

Herausgeber & Editor in Chief Habib Yaman erläutert dazu: „Mit unserer neuen Standalone-Edition wollen wir unsere Inhalte einer noch größeren Zielgruppe zugänglich machen. Séduction Magazin steht für Lifestyle-Journalismus mit Tiefgang und hochwertige Produktionen aus Beauty und Fashion mit internationalen Fotografen wie Txema Yeste. Ergänzt um Reportagen, Interviews und Bildstrecken aus den Ressorts Kunst, Reise und Design.“

Der Nationalvertrieb MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb aus Unterschleißheim betreut das Magazin im Einzelverkauf.

Der Verlag Editorial Hub ist ein in Frankfurt am Main ansässiges Medienunternehmen mit Fokus auf Lifestyle und Beauty. Seine Medienmarken Séduction und Eternal Beauty erreichen laut eigenen Angaben digital monatlich rund 500.000 Leser.