Funke startet neues Reisemagazin

Funke startet neues Reisemagazin

Die Funke Mediengruppe hat das neue Magazin Zuhause unterwegs auf den Markt gebracht. Die Reisezeitschrift greift die gegenwärtigen Beschränkungen bei der Ferienplanung auf und will Tipps und Ideen für den Urlaub in der Region vermitteln.

Das Heft ist mit einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren und zu einem Copypreis von 4,90 Euro erschienen. Der Umfang liegt bei 148 Seiten. Vertrieben wird das Magazin über den nationalen Buch- und Zeitschriftenhandel, über Amazon sowie die Webshops und Leserläden der Funke Mediengruppe.

Zuhause unterwegs ist das neueste Produkt aus der noch jungen Unternehmenseinheit Funke One. In dieser hat Funke seit Mitte Februar die Entwicklung innovativer Produkte und User-zentrierter Angebot gebündelt. Geschäftsführer ist Christina Siebert, Chief Product Officer ist Sebastian Kadas. Bisher waren aus dem Bereich ein Verbrauchermagazin und ein Gartenmagazin hervorgegangen.

„Inhaltlich ist unser neues Magazin als gemeinsames Projekt aller Funke-Standorte entstanden“, erklärt Siebert. „Im Ergebnis spiegelt Zuhause unterwegs die tiefe Verwurzelung unserer Marken in ihren Regionen wider.“ Das Heft soll in den jeweiligen Verbreitungsgebieten unter den Marken der entsprechenden Zeitungstitel veröffentlicht werden (u.a. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Hamburger Abendblatt, Berliner Morgenpost, Thüringer Allgemeine, Braunschweiger Zeitung).